Fluglinien-Streik von

Easyjet streicht Flüge

Wegen einem Streik werden bei Easyjet heute rund 50 Frankreich-Flüge gestrichen

Easyjet © Bild: Thinkstock/iStock

Ein Streik der französischen Fluglotsen droht heute den Flugverkehr zu behindern. Der britische Billig-Anbieter Easyjet kündigte an, fast jeden dritten Frankreich-Flug an diesem Tag zu streichen.

Voraussichtlich fielen mindestens 50 Verbindungen aus. Auch bei anderen Flügen könnte es zu Verspätungen kommen, da rund 70 Prozent der Easyjet-Strecken über französischen Luftraum gingen.

Zwei Gewerkschaften, die rund ein Viertel der französischen Fluglotsen repräsentieren, haben nach gescheiterten Gesprächen mit der Luftfahrtbehörde zu dem Streik aufgerufen. Dagegen hatte die europäische Fluglotsen-Gewerkschaft einen geplanten Großstreik am 10. Oktober abgesagt.

Kommentare