Dog Dancing von

Superstars Lukas & Falco

Der 16-jährige Lukas Pratschker aus Wien setzt seine Siegesserie fort

Dog Dancing: Luki Pratschker aus Wien weiter auf Siegeskurs © Bild: Discdogfalco

Vor nicht einmal drei Jahren bekann der damals 14-jährige Lukas „Luki“ Pratschker mit dem Hundesport. Zuerst mit Disc Dogging (Frisbee), dann mit Trick-Dog und nun mit Dog Dancing. In allen Disziplinen steht in den letzten Jahren bei den Erfolgen meist ein erster Platz davor.

Der talentierte Lukas und sein Bordercollie Falco setzen ihre Erfolgsserie weiter fort. So nun auch beim internationalen Dog Dancing-Bewerb der Hundeschule Langenwang in der Steiermark. Luki gewann mit seinem Border Collie „Falco“ ex aequo mit der Tschechin Daniela Siskova den ersten Platz in der Kategorie zwei. Den dritten Platz belegte Anja Jakob aus Deutschland.

Der Erfolg von Luki Pratschker vom ist umso bemerkenswerter, weil die Dog Dancer aus Tschechien generell zu den besten der Welt zählen. Außerdem ist es ungewöhnlich, dass bei dieser modernen Hundesportart ein Bursche am Siegerpodest steht.

In den kommenden Wochen und Monaten hat der 16-jährige noch viele Show-Termine, internationale Bewerbe und WM-Qualifikationen. Es heißt also weiter Daumen und Pfoten drücken.

Weiterführender Link:

Disc Dog Falco

Kommentare