Fakten von

Aufgebocktes Auto fiel
auf Oberösterreicher: Mann tot

Im Krankenhaus seinen schweren Verletzungen erlegen

Ein 42-Jähriger, der vergangene Woche in Gunskirchen (Bezirk Wels-Land) unter seinem Auto eingeklemmt wurde, ist tot. Er ist am Montag im Krankenhaus seinen schweren Verletzungen erlegen, gab die Landespolizeidirektion Oberösterreich am Dienstag bekannt.

Der Mann hatte für Wartungsarbeiten den Pkw mit einem Wagenheber angehoben und mit Holzteilen abgestützt. Dann legte er sich darunter. Plötzlich lösten sich die Stützen und das Fahrzeug fiel aus etwa 50 Zentimetern Höhe auf den 42-Jährigen.

Kommentare