Basketball von

ABL: Traiskirchen-Spieler im Koma

25-jähriger Traiskirchen-Spieler Pinezich nach septischem Schock in Lebensgefahr

Markus Pinezich im St.Pölten-Dress © Bild: GEPA pictures/ Christian Ort

Der österreichische Basketballer Markus Pinezich schwebt nach einem septischen Schock ins Lebensgefahr. Das gab sein ABL-Club, die Traiskirchen Lions, am Mittwoch bekannt.

Man habe am Sonntag erfahren, dass der 25-Jährige in künstlichen Tiefschlaf versetzt worden sei. Mittlerweile sei sein Zustand zwar stabil, es bestehe aber immer noch Lebensgefahr, hieß es in einer Mitteilung der Niederösterreicher.

Der Pointguard ist der Sohn von Traiskirchens Ex-Trainer Christoph Pinezich, der sich für die Anteilnahme der Mannschaft bedankte. "Unglaublich. Wie es die Burschen erfahren haben, waren gleich alle im Krankenhaus, obwohl sie nicht zu ihm hinein dürfen. Da sieht man erst den Zusammenhalt in diesem Team. Diese positive Energie braucht Markus jetzt genauso wie wir."

Kommentare