Maxima, Willem-Alexander und Beatrix der Niederlande winken vom Palastbalkon.
© Getty Images/Michel Porro

Alle Infos zu Beatrix, Willem-Alexander & Co.

Das niederländische Königshaus Oranien-Nassau geht auf Wilhelm von Oranien zurück und wird von König Willem-Alexander angeführt. Seine Mutter Beatrix hat ihm am 30. April 2013 das Zepter übergeben. Der König ist mit der gebürtigen Argentinierin Maxima Zorreguieta verheiratet, die ihm die Töchter Amalia, Alexia und Ariane geschenkt hat. Königin Beatrix hat noch zwei weitere Söhne. Prinz Friso, der nach einem Lawinenunglück lange im Koma lag und schließlich verstarb, und Prinz Constantijn.

Mehr zum Thema

Sotschi

Royales Olympia-Fieber

König Willem-Alexander und seine Maxima jubeln den niederländischen Athleten zu

Auch die internationalen Royals sind im Olympia-Fieber. König Willem-Alexander und seine Ehefrau Maxima etwa jubelten mit den niederländischen Athleten und durften sich bereits über vier Medaillen, zwei davon in Gold, freuen.

Sotschi - Royales Olympia-Fieber

Niederlande

Beatrix ist umgezogen

Residenzschloss wird nun für den Einzug von König Willem-Alexander vorbereitet

Die frühere niederländische Königin Beatrix hat ihr Residenzschloss für die Familie ihres Sohnes, König Willem-Alexander (46), freigemacht. Prinzessin Beatrix (76) habe am Dienstag ihren Alterssitz Schloss Drakensteyn bezogen, teilte das Königshaus mit. Über dem Schloss in der Ortschaft Lage Vuursche in den Wäldern bei Utrecht weht nun ihre persönliche Flagge, wann immer die Ex-Königin anwesend ist.

Niederlande - Beatrix ist umgezogen

Niederländisches Königshaus

200 Jahre Niederlande

Willem-Alexander und Maxima erlebten mit Schaulustigen Rekonstruktion der Landung

Die See war stürmisch, der Himmel grau, die Wellen schlugen hoch. Der Strand von Scheveningen bei Den Haag bot am Samstag dennoch die perfekte Kulisse für eine Geburtstagsparty: Das Königreich der Niederlande wird 200 Jahre alt.

Niederländisches Königshaus - 200 Jahre Niederlande

Niederländisches Königshaus

Gedenkfeier für Friso

Royals und Prominente reisten in die Niederlande, um Friso zu gedenken

Mit zahlreichen prominenten Gästen hat die niederländische Königsfamilie des vor knapp drei Monaten gestorbenen Prinzen Friso gedacht. Zu der Feier am Samstag in der Oude Kerk (Alte Kirche) von Delft reisten Vertreter mehrerer Königshäuser an - unter ihnen der norwegische Kronprinz Haakon und dessen Schwester Märtha Louise. Sie vertraten Frisos Paten, König Harald.

Gedenkfeier für Prinz Friso

Niederlande

Dank für Anteilnahme

Königsfamilie bedankt sich für die warmen Worte und die Unterstützung nach Frisos Tod

Die niederländische Königsfamilie hat sich für das Beileid nach dem Tod von Prinz Friso bedankt. "Für die warmen Worte und Zeichen von Unterstützung und Mitgefühl danken wir Ihnen von Herzen", heißt es in einem Dankeswort auf der Homepage des Königshauses.

Das Begräbnis von Prinz Friso

Seite 7 von 21