Die belgischen Royals bei einem Fototermin
© APA/APA/Olivier Hoslet

Alle Infos zu Albert, Philippe, Mathilde & Co.

Nach dem Tod seines kinderlosen Bruders Baudouin bestieg Albert II. im Jahr 1993 den Thron. Am 21. Juni 2013, dem belgischen Nationalfeiertag, folgte ihm sein ältester Sohn Philippe, der mit Mathilde verheiratet ist und vier Kinder hat, nach. Zur engeren Königsfamilie gehören auch noch Prinzessin Astrid und Prinz Laurent von Belgien mit ihren jeweiligen Partnern und Kindern.

Mehr zum Thema

König Albert II

Jetzt spricht die Affäre

Belgiens König bekennt sich nicht zu unehelichem Kind - Mutter will Gentest erzwingen

Die Mutter der angeblichen illegitimen Tochter von Belgiens König Albert II. ist an die Öffentlichkeit gegangen. Sie unterstütze die Anstrengungen ihrer Tochter, vor Gericht genetische Informationen vom Königshaus zu erzwingen, sagte die adlige Sybille de Selys Longchamps in einem veröffentlichten Interview mit mehreren belgischen Tageszeitungen. Ihren Angaben zufolge hatte sie eine 18 Jahre lang dauernde Affäre mit dem Monarchen.

König Albert II Belgien

Seite 7 von 7