Die belgischen Royals bei einem Fototermin
© APA/APA/Olivier Hoslet

Alle Infos zu Albert, Philippe, Mathilde & Co.

Nach dem Tod seines kinderlosen Bruders Baudouin bestieg Albert II. im Jahr 1993 den Thron. Am 21. Juni 2013, dem belgischen Nationalfeiertag, folgte ihm sein ältester Sohn Philippe, der mit Mathilde verheiratet ist und vier Kinder hat, nach. Zur engeren Königsfamilie gehören auch noch Prinzessin Astrid und Prinz Laurent von Belgien mit ihren jeweiligen Partnern und Kindern.

Mehr zum Thema

Belgien

Albert feiert 80er

Nach 20 Jahren auf dem Thron genießt der Ex-König seit knapp einem Jahr den Ruhestand

Belgiens Ex-König Albert II, der nach rund 20 Jahren auf dem Thron im Juli 2013 abdankte, genießt ein unauffälliges Leben im Ruhestand. Während sein Sohn, König Philippe, bei der Suche nach einer neuen Regierung im politisch verminten Gelände des Königreichs tätig sein muss, kann Albert entspannt die Feierlichkeiten zum nächsten großen Ehrentag genießen: Am 6. Juni wird er 80 Jahre alt.

Belgiens Ex-König Albert

Belgisches Königshaus

Laurent verlässt Klinik

Prinz war wegen schwerer Lungenentzündung zeitweilig im künstlichen Koma

Gute Neuigkeiten aus dem belgischen Königshaus: Prinz Laurent durfte nach dreiwöchigem Aufenthalt die Klinik verlassen. Dort war er wegen einer schweren Lungenentzündung in Behandlung.

Prinz Laurent

Belgien

Sorge um Prinz Laurent

Ex-Königin Paola äußert öffentlich Besorgnis um ihren schwer erkrankten Sohn

Die Mutter des schwer erkrankten belgischen Prinzen Laurent (50) hat öffentlich ihre Besorgnis geäußert. "Laurent ist von allen meinen Kindern das verletzlichste und ich lasse ihm all meine Zuneigung und all meine Aufmerksamkeit zuteilwerden", schrieb Laurents Mutter Paola (76) in einer Mitteilung, die der Brüsseler Palast am Mittwoch der belgischen Nachrichtenagentur Belga übermittelte.

Prinz Laurent von Belgien

Belgisches Könighaus

Prinz geht es besser

Schwere Lungenentzündung: Ärzte wollen Laurent wieder aus künstlichem Koma holen

Der an einer schweren Lungenentzündung erkrankte belgische Prinz Laurent (50) ist auf dem Weg der Besserung. Der Bruder des belgischen Königs Philippe solle in den kommenden Tagen aus dem künstlichen Koma geholt werden, berichtete die Nachrichtenagentur Belga am Donnerstag mit Hinweise auf Kreise des Königspalastes.

Prinz Laurent von Belgien mit seiner Familie

Monarchie

Prinz Laurent im Koma

Bruder des belgischen Königs Philippe ist wegen einer Lungenentzündung im Spital

Prinz Laurent (50), Bruder des belgischen Königs Philippe, ist wegen einer Lungenentzündung in ein künstliches Koma versetzt worden. Damit solle die Behandlung erleichtert werden, berichtete die belgische Nachrichtenagentur Belga mit Hinweis auf Informationen des Königspalasts am Dienstag. Laurents Zustand sei stabil.

Der belgische Prinz Laurent mit seiner Frau Prinzessin Claire

Seite 4 von 8