News Logo
ABO

Sektenführer in Kenia nach Tod von Anhängern vor Gericht

Subressort
Aktualisiert
Lesezeit
1 min
Selbsternannter Pastor Paul Nthenge Mackenzie
©APA/APA/AFP/-
  1. home
  2. Aktuell
  3. Schlagzeilen
In Kenia hat am Montag der Terrorismus-Prozess gegen den Chef einer Fasten-Sekte begonnen, der für den Tod von mehr als 440 Anhängern verantwortlich gemacht wird. Der selbsternannte Pastor Paul Nthenge Mackenzie und 94 weitere Angeklagte erschienen am Montag vor dem zuständigen Gericht in der Hafenstadt Mombasa. Die Öffentlichkeit wurde kurz nach Prozessbeginn von der Verhandlung ausgeschlossen, weil ein unter Polizeischutz stehender Zeuge aussagen sollte.

von

Die Angeklagten müssen sich in dem Prozess wegen des Vorwurfs des Terrorismus verantworten. Sie erklärten sich allesamt für unschuldig. Mackenzie ist in anderen Verfahren auch wegen Mordes und Totschlags sowie Folter und Misshandlung von Kindern angeklagt.

Der Sekten-Guru war im April 2023 festgenommen worden, nachdem Hunderte Leichen im Shakahola-Wald entdeckt worden waren. Autopsien ergaben, dass der Großteil der mehr als 440 Opfer verhungert war. Andere, darunter Kinder, scheinen demnach erwürgt, erschlagen oder erstickt worden zu sein. Der Fall wurde als "Massaker vom Shakahola-Wald" bekannt und veranlasste die Regierung, strengere Sekten-Gesetze anzukündigen. In Kenia sind mehr als 4.000 Kirchen registriert und es gibt auch immer wieder selbsternannte Priester und von Kriminellen gegründete angebliche religiöse Gemeinschaften.

Über die Autoren

Logo
Monatsabo ab 15€
Ähnliche Artikel
Das Münchner Messegelände vor Beginn der Welt-Aids-Konferenz
Schlagzeilen
Halbjährliche Spritze verhindert HIV-Infektion
Maschine der Saurya Airlines mit 19 Menschen an Bord
Schlagzeilen
18 Tote bei Flugzeugabsturz in Nepal
Die Kleinsten leider oft besonders unter der Hitze
Schlagzeilen
Studie warnt vor tödlicher Hitze für Kinder
Überschwemmung in der philippinischen Metropole Manila
Schlagzeilen
Mindestens 16 Tote nach Taifun "Gaemi" auf Philippinen
Schlagzeilen
Weltrekord für heißesten Tag zum zweiten Mal gebrochen
Durchschnittstemperatur auf der Erde betrug 17,09 Grad
Schlagzeilen
Copernicus: Sonntag war weltweit heißester je gemessener Tag
Das Bild zeigt eine der jünsten Eruptionen vom 7. Juli dieses Jahres
Schlagzeilen
Wegen Ausbruchs des Ätna steht Flughafen in Catania still
Exekutive spricht von "nationalem Notstand"
Schlagzeilen
Großbritanniens Polizei alarmiert wegen Gewalt an Frauen
Zahl der Toten nach dem gewaltigen Erdrutsch könnte noch ansteigen
Schlagzeilen
Mindestens 146 Tote bei Erdrutsch in Äthiopien
Sarah Connor macht sich für Orcas stark
Schlagzeilen
Sarah Connor: "Besuchen Sie keine Wal- oder Delfinshows"
Schusswaffenangriff in kroatischem Altersheim (l.)
Schlagzeilen
Mann erschoss fünf Menschen in Altersheim in Kroatien
Schlagzeilen
Mehr als 55 Tote bei Erdrutsch in Äthiopien