News Logo
ABO

Cara Delevingne geht Institution Ehe auf die Nerven

Subressort
Aktualisiert
Lesezeit
1 min
Delevingne zieht eine "spirituelle Verbindung" vor
©APA/APA/AFP/HENRY NICHOLLS
  1. home
  2. Aktuell
  3. Schlagzeilen
Model und Schauspielerin Cara Delevingne (31) ist kein Fan der Ehe. "Ich glaube, ich gehöre zu den Homosexuellen, denen die Ehe ein wenig auf die Nerven geht - warum müssen wir uns dieser sehr alten Idee, einen Vertrag abzuschließen, anschließen?", antwortete die Britin in einem Interview mit "The Times" in London auf die Frage, ob sie und ihre Freundin, die britische Sängerin Leah Mason, heiraten wollen.

von

Sie ziehe die Idee einer "spirituellen Verbindung" vor, sagte Delevingne. "Vorrang hat für mich die Beziehung." Wenn die Ehe damit einhergeht, sei das aber in Ordnung. Auf jeden Fall möchte sie eine Familie haben.

Delevingne und Mason sind seit etwa zwei Jahren ein Paar. Wie das Model vor einem Jahr der "Vogue" erzählte, waren die beiden früher auf dasselbe Internat gegangen. Zwölf Jahre später seien sie sich bei einem Konzert wieder begegnet. Sie sei "so glücklich, die perfekte Person gefunden zu haben, mit der ich die Höhen und Tiefen des Lebens durchstehen kann", schrieb Delevingne zu ihrem zweiten Jahrestag Anfang Juni auf Instagram. "Ich kann mir ein Leben ohne dich nicht mehr vorstellen."

Nach Großbritannien will Delevingne eher nicht zurückziehen. "Ich liebe es, in Amerika zu sein", sagte sie. Im März war ihre Villa in Los Angeles von einem Feuer zerstört worden, Delevingne war zu dem Zeitpunkt nicht zu Hause. "Das ist total ätzend, aber alle waren in Sicherheit."

British model Cara Delevingne poses on the green carpet upon arrival to attend The Olivier Awards at the Royal Albert Hall in central London on April 14, 2024. (Photo by HENRY NICHOLLS / AFP)

Über die Autoren

Logo
Monatsabo ab 15€
Ähnliche Artikel
Das Münchner Messegelände vor Beginn der Welt-Aids-Konferenz
Schlagzeilen
Halbjährliche Spritze verhindert HIV-Infektion
Maschine der Saurya Airlines mit 19 Menschen an Bord
Schlagzeilen
18 Tote bei Flugzeugabsturz in Nepal
Die Kleinsten leider oft besonders unter der Hitze
Schlagzeilen
Studie warnt vor tödlicher Hitze für Kinder
Überschwemmung in der philippinischen Metropole Manila
Schlagzeilen
Mindestens 16 Tote nach Taifun "Gaemi" auf Philippinen
Schlagzeilen
Weltrekord für heißesten Tag zum zweiten Mal gebrochen
Durchschnittstemperatur auf der Erde betrug 17,09 Grad
Schlagzeilen
Copernicus: Sonntag war weltweit heißester je gemessener Tag
Das Bild zeigt eine der jünsten Eruptionen vom 7. Juli dieses Jahres
Schlagzeilen
Wegen Ausbruchs des Ätna steht Flughafen in Catania still
Exekutive spricht von "nationalem Notstand"
Schlagzeilen
Großbritanniens Polizei alarmiert wegen Gewalt an Frauen
Zahl der Toten nach dem gewaltigen Erdrutsch könnte noch ansteigen
Schlagzeilen
Mindestens 146 Tote bei Erdrutsch in Äthiopien
Sarah Connor macht sich für Orcas stark
Schlagzeilen
Sarah Connor: "Besuchen Sie keine Wal- oder Delfinshows"
Schusswaffenangriff in kroatischem Altersheim (l.)
Schlagzeilen
Mann erschoss fünf Menschen in Altersheim in Kroatien
Schlagzeilen
Mehr als 55 Tote bei Erdrutsch in Äthiopien