Zwei Todesopfer bei Karneval in Brasilien: Sängerin stirbt nach Sturz von Musikwagen

3-fache Mutter in Rio de Janeiro von Pkw überfahren

Beim Unglück in Para wurden mehrere Künstler von einem tief hängenden Stromkabel aus mehreren Metern Höhe zu Boden gerissen. Die 28-jährige Sängerin der regional bekannten Gruppe "Doce Desejo", Cinthia de Cassia, sei gestorben. Einige Künstler seien leicht verletzt worden. Laut den Berichten wurde der Umzug trotz des Unfalls fortgesetzt.

(apa/red)