Zwei Matchbälle für die L.A. Lakers: Kobe Bryant führt sein Team zur 3:2-Führung

Starke Schlussphase bringt Sieg über die Nuggets Carmelo Anthony mit 31 Punkten der Topscorer

Zwei Matchbälle für die L.A. Lakers: Kobe Bryant führt sein Team zur 3:2-Führung
© Bild: Reuters/Nicholson

Die Los Angeles Lakers haben dank einer starken Schlussphase im Finale der Western Conference gegen die Denver Nuggets einen 103:94-Heimsieg gefeiert und sind damit noch einen Sieg vom neuerlichen NBA-Finaleinzug entfernt. Der Vizemeister um Superstar Kobe Bryant führt die best-of-seven-Halbfinalserie der nordamerikanischen Basketball-Liga 3:2 an. Spiel sechs geht am Freitag in Colorado in Szene. Die Lakers, das beste Team des Grunddurchgangs im Westen, hätten in einem möglichen Entscheidungsspiel Heimvorteil.

Nuggets-Star Carmelo Anthony war mit 31 Punkten der erfolgreichste Akteur am Parkett. Bryant kam auf lediglich 22 Zähler, er war in den vorangegangenen vier Finalspielen stets Topscorer gewesen. Sein Teamkollege Lamar Odom verbuchte 19 Punkte und 14 Rebounds. Denver führte gegen Ende des dritten Viertels mit 73:66, ehe die Gastgeber im Staples Center spät aber doch das Kommando übernahmen. Das Schlussviertel ging mit 27:18 an Los Angeles.

(apa/red)