Fakten von

Zwei Frauen in
St. Pöltner Wohnung bestohlen

Täter entkam unterkannt - 52- und 80-Jährige bei Rangelei leicht verletzt

In ihrer Wohnung in einem Mehrparteienhaus in St. Pölten sind am Freitag zwei Frauen von einem Unbekannten bestohlen worden. Bei einer Rangelei wurden sie nach Polizeiangaben zudem leicht verletzt. Die Feuerwehr musste für eine Türöffnung ausrücken.

Laut Polizeisprecher Walter Schwarzenecker hatten die Frauen ungebetenen Besuch in ihrer unversperrten Wohnung erhalten. Der Täter schloss die Bewohnerinnen schließlich ein. Deshalb rückte auch die Feuerwehr aus. Die Tür musste geöffnet werden.

Dem Täter gelang die Flucht. Am Freitagnachmittag liefen die Fahndung und die Ermittlungen der Beamten des Stadtpolizeikommando St. Pölten sowie des Landeskriminalamtes Niederösterreich.