Zusatz-Gage von Scheibner aufgedeckt: Ex-
BZÖ-Klubchef erhielt monatlich 5.500€ extra

NEWS: BZÖ zahlte zusätzlich zur Abgeordneten-Gage Zusatzspesen wie "Weinverkostungen" aufgelistet<br>Öffentliche Bezüge der FPÖ-Abgeordneten jetzt online

Zusatz-Gage von Scheibner aufgedeckt: Ex-
BZÖ-Klubchef erhielt monatlich 5.500€ extra

Das Nachrichtenmagazin NEWS deckt in seiner aktuellen Ausgabe auf, dass der Klubobmann-Stellvertreter des BZÖ, Ex-Verteidigungsminister Herbert Scheibner, zumindest in den ersten vier Monaten dieses Jahres monatlich 5.500 Euro vom BZÖ- Parlamentsklub kassiert hat.

Deklariert wurde diese Zusatzgage als "Funktionsgebühr", wie aus NEWS vorliegenden umfangreichen Abrechnungen des BZÖ-Parlamentsklubs hervorgeht.

Scheibner bestätigte gegenüber NEWS den Erhalt dieser Zahlungen. Auf die Frage, warum er diese Bezüge nicht offengelegt habe, sagt Scheibner, dass er das Geld schon seit mehreren Monaten nicht mehr erhalte: "Alles, was ich derzeit an Bezügen habe, habe ich auch offengelegt."

Doch auch in früheren Listen über die Nebeneinkommen von Abgeordneten scheinen diese Bezüge vom orangen Parlamentsklub nicht auf.

Zusatzspesen
Aus den Unterlagen geht auch hervor, dass Scheibner umfangreiche Spesen dem Klub verrechnen konnte. Unter anderem für "Weinverkostungen", "Weinritterschaft" und "Mitarbeitereinladungen".

Lesen Sie die gesamte Story im NEWS Nr. 48!