Zurück zu den Wurzeln: Wacker Tirol heißt
ab Saison 2007/08 wieder Wacker Innsbruck

Namensänderung muss noch abgesegnet werden Bundesligist hat nun einen eigenen Stern im Weltall

Der FC Wacker Tirol wird ab der Saison 2007/08 wieder FC Wacker Innsbruck heißen. Allerdings muss diese Namensänderung noch in der Generalversammlung der Klub-Mitglieder am 23. Februar 2007 offiziell abgesegnet werden.

Grund für die Umbenennung ist die Tatsache, dass der Name FC Wacker Tirol emotional in der Öffentlichkeit nicht verankert ist, wie die Vereinsverantwortlichen mittels Markenanalyse - mehr als 20.000 Antworten gingen ein - herausfanden.

Man spricht entweder von Wacker Innsbruck oder vom FC Tirol, nicht aber von Wacker Tirol. Außerdem erhält der Traditionsverein ein neues Wappen, das aus den relevanten Elementen der bisherigen Wappen entwickelt und neu zusammengesetzt wurde.

Die Präsentation fand nicht ohne Grund im Planetarium Schwaz statt: Denn der FC Wacker hat jetzt einen eigenen Stern, der "Caph" (arabisch "Handfläche") heißt. Dieser soll den Tiroler Bundesligisten auf dem Weg zurück zu seinen Wurzeln begleiten. Die Entfernung von Caph, der der Spektralklasse F2 angehört, beträgt 42 Lichtjahre.

(apa/red)