Menschen von

Wieder Sex-Szene mit Zoe

Nach der Aufregung um die Szene in den "Vorstadtweibern" legt die 19-Jährige nach

Zoe Straub © Bild: APA/GEORG HOCHMUTH

Als sie bei den "Vorstadtweibern" nackt von hinten zu sehen war, regte sich Zoe Straub im Nachhinein furchtbar darüber auf. Jetzt legt unsere Song-Contest-Starterin jedoch schon wieder mit einer heißen Sexszene in einem Film nach. Die 19-Jährige spielt nämlich in dem Film "Pregau" mit - der Trailer verspricht einiges.

Zoe ist nicht nur leidenschaftliche Musikerin, sondern widmet sich ab und an auch gerne der Schauspielerei. Nach der Song-Contest-Teilnahme in Stockholm steht nun ein Filmprojekt in den Startlöchern. Im Herbst ist die ORF-Produktion "Pregau" im Fernsehen zu sehen.

Jetzt wurde der erste Trailer dazu veröffentlicht. Mit dabei sind heimische Stars wie Ursula Strauss, Robert Palfrader, Thomas Stipsits - und eben auch Zoe Straub. Darin wird sie von einem Polizist, der ihr Onkel ist, wegen zu schnellen Fahrens aufgehalten. Um der Strafe zu entgehen, macht sie ihm schöne Augen, küsst ihn und befriedigt ihn sogar oral.

Ganz schön pikant! Was sagt die 19-Jährige selbst dazu? "Bitte seid nicht geschockt, ich spiele das nur!", beschwichtigt Zoe auf Facebook.

Kommentare

Was de Leute immer haben. Da eine beschwert sich,weil alles zensuriert ist und der andere ,weil zu viel nackte Haut gezeigt wird.
Lasst das Mädl doch machen was sie möchte,denn alt genug ist sie ja schon. Schaut hal Promidinner , oder so`n schei.... wenns euch net passt.

thatsislive

find's trotzdem zu heftig auch wenn's nur gespielt ist. ob das für die weitere karriere förderlich ist???

Na und? Sommerloch?

Seite 1 von 1