Zehntausende Fans auf den Straßen:
Ausgelassene Siegesfeiern in Katalonien

Las Ramblas ein einziges blau-rotes Jubelmeer Nicht nur in Barcelona strömten Menschen ins Freie

Zehntausende Fans auf den Straßen:
Ausgelassene Siegesfeiern in Katalonien © Bild: Reuters

Zehntausende Fans haben in der nordostspanischen Region Katalonien den Sieg des FC Barcelona im Finale der Champions League gefeiert. Allein in der Innenstadt von Barcelona strömten in der Nacht 80.000 Fußballfans zusammen, um den 2:0-Erfolg der Katalanen im Endspiel über Manchester United zu bejubeln.

Auf der Flaniermeile Las Ramblas und auf der Plaza de Catalunya im Herzen der katalanischen Metropole kam der Autoverkehr völlig zum Erliegen. Auch in anderen Städten in der nordostspanischen Region Katalonien feierten Barca-Fans mit Hupkonzerten und Straßenfesten den Erfolg des FC Barcelona. So wurde auch in Tarragona und Lleida (Lerida) die Nacht zum Tag gemacht.

Die Katalanen hatten mit ihrem Sieg im Finale in Rom Fußballgeschichte geschrieben. Sie gewannen als erster spanischer Club in einer Saison die drei Trophäen des spanischen Meistertitels, des Landespokals und der Champions League.

(apa/red)