Ze Roberto verzichtet auf den Geldregen:
Angebot von Red Bull New Yoerk abgelehnt

3,65 Millionen Euro netto pro Jahr nicht genug Anreiz Brasilianer will dem Hamburger SV treu bleiben

Ze Roberto verzichtet auf den Geldregen:
Angebot von Red Bull New Yoerk abgelehnt © Bild: APA/EPA/Nietfeld

Der Brasilianer Ze Roberto hat ausgeschlossen, dass er nach dieser Bundesliga-Saison den Hamburger SV verlassen könnte. "Ein Wechsel ist kein Thema", sagte der 35-Jährige verschiedenen Hamburger Zeitungen. Er habe noch große Ziele mit dem HSV, betonte Ze Roberto. Zudem sei seine Familie gerade erst an die Elbe gezogen.

Damit reagierte der Mittelfeldspieler auf eine angebliche Millionen-Offerte von Red Bull New York. Nach einem "Bild"-Bericht soll ihm der US-Club einen Dreijahresvertrag mit einem Jahresverdienst von 3,65 Millionen Euro netto angeboten haben.
(apa/red)