Zara Phillips von

Pre-Wedding-Party

Sektempfang auf königlicher Jacht mit Prinz William, Kate, Harry und Co.

  • Bild 1 von 17 © Bild: Reuters

    Das royale Paar scheint überglücklich zu sein

  • Bild 2 von 17 © Bild: Reuters

    Mit einem Sektempfang auf der Jacht Britannia haben sich die britischen Royals für die zweite königliche Hochzeit des Jahres "warmgefeiert".

Mit einem Sektempfang auf der Jacht Britannia haben sich die britischen Royals für die zweite königliche Hochzeit des Jahres "warmgefeiert". Queen-Enkelin Zara Phillips und der englische Rugby-Nationalspieler Mike Tindall geben sich im schottischen Edinburg das Jawort. Bei dem zweistündigen Empfang am Freitagabend feierte vor allem die junge Generation des britischen Königshauses - ohne die Queen und ihren Mann Prinz Philip, die erst zur Trauung erwartet werden.

Die Prinzen William und Harry ließen sich die Party ihrer Cousine Zara, der Tochter von Prinzessin Anne, dagegen nicht entgehen. William kam in Begleitung von Kate, die ein mittellanges, grünes Kleid trug. Harry hüpfte als letzter ankommender Gast beschwingt die Treppe hinauf und wurde auf der königlichen Jacht, die in Leith bei Edinburg liegt, mit Jubel empfangen, berichtete die britische Nachrichtenagentur PA. Zu dem Empfang kamen demnach auch zahlreiche Sportstars.

Bei der Hochzeit der angeblichen Lieblingsenkelin der Queen wird es deutlich gemächlicher zugehen, als bei der Trauung von Prinz William und Kate im April. Kameras in der Kirche sind verboten, sogar die Uhrzeit der Trauung war im Vorfeld geheim gehalten worden. Dennoch wurden zahlreiche Schaulustige erwartet. Für die Schotten ist es die erste königliche Hochzeit seit fast 20 Jahren. Zuletzt hatte Zaras Mutter Anne 1992 in Schottland ihren zweiten Mann Timothy Laurence geheiratet. Zara, eine Profireiterin, ist die 13. in der britischen Thronfolge.