YouTube als ideale Handy-Unterhaltung?
Eigenes Handy von LG für Webdienst geplant

Filme direkt hochladen und mit Usern austauschen

YouTube als ideale Handy-Unterhaltung?
Eigenes Handy von LG für Webdienst geplant © Bild: AP/Avelar

Handy-Nutzer sollen Filme des beliebten Video-Portals Youtube bald auf ihrem Mobiltelefon ansehen können. Der südkoreanische Elektronikkonzern LG und die Google-Tochterfirma Youtube schlossen eine Vereinbarung zum Bau eines entsprechenden Handys, wie die beiden Unternehmen mitteilten. Das neue Modell soll es erlauben, Filme auf das Handy hochzuladen, anzusehen und mit anderen Nutzern zu teilen.

LG will das neue Handy - das nach Firmenangaben das Video-Portal erstmals in Europa komplett unterstützt - in der zweiten Jahreshälfte vorstellen. Täglich klicken sich mehr als 100 Millionen Internet-Nutzer bei Youtube ein, um Filme anzusehen oder einzustellen. Google hatte Youtube im vergagenen Jahr für umgerechnet mehr als eine Milliarde Euro gekauft. LG kooperiert mit Google bereits für die Herstellung so genannten "Google phones", also Handys, mit denen direkt auf die Dienste von Google zugegriffen werden kann. Diese Handys sind seit vergangenem Monat in Europa zu kaufen. (apa/red)