XXXX Island von

Die Männerinsel

Auf "XXXX Island" urlauben echte Kerle mit Fischen, Grillen und kühlen Blonden

  • Bild 1 von 14 © Bild: Corbis/Collage

    Mit den Kumpels ein kühles Blondes genießen, reichlich Fleisch auf den Grill schmeißen, vielleicht ein bisschen fischen oder einfach nur abhängen und die Insel still genießen - was will Mann mehr?

  • Bild 2 von 14 © Bild: Corbis

    Der Anflug mit dem Hubschrauber könnte ungefähr so aussehen. Die Atolle des geschützten Korallenriffs sind ein umwerfender Anblick.

Das zukünftige Schlaraffenland für echte Kerle heißt "XXXX Island": Getrunken wird Bier, angebraten wird ausschließlich Fleisch und abgehängt wird mit den besten Kumpels. Einen echten Männerurlaub braucht es, um den Testosteronhaushalt gebührend aufzufüllen, meint ein australischer Bierhersteller und ruft zum Ideenwettbewerb auf.

Ein begehbarer Bierkühlschrank (siehe Werbespot in obiger Slideshow) reicht nicht mehr aus, um Männern feuchte Träume zu bescheren, da muss schon etwas Größeres her. Die ultimative Location, Männerfantasien auszuleben, hat die Aussie-Brauerei "XXXX Gold" bereits gefunden: Pumpkin Island auf dem Great Barrier Reef.

Chillige Trauminsel
Wie auf alle anderen Inseln des berühmten Korallenriffs gibt es auch hier pulvrige Sandstrände, und im klaren, türkisfarbenen Meerwasser schwimmen seltene Meeresbewohner. Das Einzige, worum sich Mann hier sorgen muss, ist welchen Fisch er zum Abendessen auf den Grill werfen soll und wie er die Kumpels dazu bewegen kann, ihren Hintern vor Mittag hochzukriegen. Doch was macht "XXXX Island" besonders?

Bisher nur lahme Ideen für ultimativen Männertrip
Im Rahmen eines Gewinnspiels wird nun nach Ideen gesucht, einen unvergesslichen Männertrip zu gewährleisten. Die bislang eingereichten Konzepte sind allerdings etwas lahm: eine im Meer verankerte Minigolfinsel führt vor einer Flying Fox Anlage für Strandutensilien sowie einer Microbrauerei.

Für den Gewinn, einen Männerurlaub für Vier, im Wert von ungefähr 7.860 Euro, müssen sich die Teilnehmer schon etwas mehr ins Zeug legen.

So gelangt man zu Pumpkin Island
Quantas und Virgin Blue fliegt von Sydney, Melbourne und Brisbane zum Rockhampton Airport, von dem aus betuchte Reisende mit dem Helikopter nach Pumpkin Island fliegen können. Boote um 25 Dollar/Person legen von Keppel Bay Marina in Yeppoon ab. Große Gruppen können sich die Überfahrt mit einem Katamaran organisieren.


Größere Kartenansicht