Xbox 360 Elite von Microsoft angekündigt:
Redesign der Konsole jetzt endlich offiziell

Release derzeit nur für die USA und Kanada geplant 120 GB Festplatte, HDMI, HD-DVD weiter nur extern

Xbox 360 Elite von Microsoft angekündigt:
Redesign der Konsole jetzt endlich offiziell © Bild: Microsoft

Gestern kündigte Microsoft offiziell an, dass der Redmonder Konzern ab 29. April eine neue Version der Xbox 360 verkaufen werden. Die sogenannte Xbox 360 Elite besticht neben ihrer schwarzen Hülle über einen erweiterten Festplattenumfang von 120 GB und einen HDMI-Port, das HD-DVD-Laufwerk wird weiterhin nur als externe Lösung angeboten.

Einziger Wermutstropfen für Europäer: Das Paket erscheint zu einem Preis von 479,99 Dollar (rund 360 Euro) vorerst nur in den USA und Kanada.

Europa-Start unsicher
"Die Elite-Konsole ist in erster Linie für Anwender gedacht, die nicht nur an Games interessiert sind, sondern auch HD-Videoinhalte über Pay-to-rent- oder Video-on-demand-Systeme nutzen wollen", erklärt Gernot Kicker-La Pedalina, Xbox-Countrymanager Microsoft Austria. Da in Europa derzeit keine derartigen Angebote etabliert seien, werde die Konsole zunächst nur in den USA auf den Markt kommen. Über einen Europa-Start werde man erst in den kommenden Wochen oder Monaten entscheiden, so Kicker, der darauf hinwies, dass aber auch die jetzige 360-Konsole über ihren Komponentenanschluss voll HD-fähig (1080p) sei. (pte/red)