Women's World Awards 2008: Interview mit
Preisträgerin Betancourt ONLINE EXKLUSIV!

Ehemalige FARC-Geisel wird am 26. Oktober geehrt Florenz: World Awards-Gründer besuchte Betancourt

Women's World Awards 2008: Interview mit
Preisträgerin Betancourt ONLINE EXKLUSIV! © Bild: World Awards/news.at

Die World Awards-Organisation unter dem Vorsitz von Friedens-Nobelpreisträger Michail Gorbatschow hat die erste Preisträgerin der Women’s World Awards 2008 bekannt gegeben: Ingrid Betancourt, 46, die sechs Jahre im kolumbianischen Dschungel als Geisel der FARC-Rebellen festgehalten und erst im Juli durch eine spektakuläre Militäraktion befreit wurde, wird den Woman of the Year Award 2008 erhalten.

Den Preis, der direkt vom Komitee der World Awards vergeben wird, erhält Betancourt für ihren Einsatz für Demokratie, Freiheit und Toleranz. Der Award wird im Rahmen der vierten Women's World Award-Gala am 26. Oktober 2008 vergeben.

news.at hat das erste Gespräch von World Awards-Gründer Georg Kindel mit der Preisträgerin Ingrid Betancourt ONLINE EXKLUSIV: