Leben von

Mein Wochenende in Innsbruck

Partynächte in den Alpen

Leben - Mein Wochenende in Innsbruck © Bild: Copyright: Christof Lackner Fotograf www.christoflackner.at

Viele Innsbruck-Besucher kommen des Goldenen Dachls wegen. Die Stadt beeindruckt aber auch mit einem bunten Nachtleben

THEMEN:

Nachtschwärmer. In Innsbruck ist immer etwas los. Hier kommt jeder auf seine Kosten - der Kulturinteressierte ebenso wie der Sportbegeisterte. Doch was wenige wissen: Die Stadt kann auch in Sachen Nightlife durchaus mit den großen Citys mithalten. In der Studentenstadt tummeln sich immerhin 30.000 junge Menschen, die sich nach Sonnenuntergang in zahlreichen Szenelokalen, trendigen Clubs und gediegenen Pubs treffen und sich amüsieren wollen.

Szenerie. Als die Partymeile der Stadt gelten die Bögen unter dem Bahnviadukt, wo sich auf einer Gesamtlänge von fast zwei Kilometern ein angesagtes Tanzlokal an das andere reiht. Vom Indieschuppen bis zur Tante Emma, einem Minimal-Club im Berlin-Style, ist da für jeden Geschmack etwas dabei. Bei den Hipstern der Stadt ist das Moustache besonders beliebt. Was die "Bar mit dem Bart" so besonders macht, sind die drei Mottoräume: Wer orientalisches Flair tanken möchte, kann etwa im arabischen Raum bei einem Chai-Tee abhängen. Sonntags bietet das Moustache ein ausgiebiges Brunchbuffet. Fans von englischem Ale genießen ihren Drink gerne in der gemütlichen Atmosphäre des Galway Bay oder Limerick Bill 's, den beiden Irish Pubs Innsbrucks. Im trendigen Stadtcafe herrscht angesagtes Clubfeeling. Hier tanzt man zu House und Hip-Hop bis in die Morgenstunden ab.

Der angesagteste Schickeriatreff ist derzeit das Adlers. Hier trifft sich die Innsbrucker Society bei Cocktails mit kreativen Namen zu Tratsch und Klatsch. Nicht einfach zu finden, aber unbedingt einen Besuch wert: die Bar 360 Grad. Sie bietet einen atemberaubenden Rundumblick über Innsbruck und die umliegenden Berge.

Tipps

Essen. Kürbiscremesuppe, Hirschragout oder Weintraubenstrudel - auf der 1.905 Meter hoch gelegenen Seegrube findet heuer zum fünften Mal das "Nordkette Herbst Genuss Fest" inklusive Livemusik statt.

Konzert.
Am 17. Oktober steht die Music Hall ganz im Zeichen der Musik: Zwölf Stunden lang bringen Bands beim "Herbst Rock Festival" die Halle zum Beben. Darunter: The Headlines aus Malmö, V8Wixxer, Stainless Steel und Nordfeuer.

Ausstellung. Wie werden Krankheiten wie Ebola behandelt? Wie gelangen Medikamente in Krisengebiete? Antworten dazu gibt es im Rahmen der Ausstellung "Hilfe aus nächster Nähe" ab 1. Oktober am Innsbrucker Marktplatz.

Wettbewerb für Naturfilmer. Dokus, Animationen und Kurzfilme: Von 6. bis 9. Oktober findet im Leokino das "Nature Film Festival" statt.

© ÖBB Rail Tours

Besuch im Haus der Habsburger. Das Museum Goldenes Dachl erzählt die Geschichte des Bauwerks und seines Erbauers Kaiser Maximilian.

© ? Tirol Werbung

Kommentare