WM-Qualifikation 2014 von

Chile führt Tabelle an

Paraguay verlor 1:3 in Bolivien - Chilenen übernehmen Führung in der Südamerika-Gruppe

WM-Qualifikation 2014 - Chile führt Tabelle an © Bild: Reuters

Chiles Fußball-Nationalteam hat mit einem 2:0 in Venezuela die Tabellenführung in der südamerikanischen Qualifikation für die WM-Endrunde 2014 übernommen. Matias Fernandez und Charles Aranguiz sorgten in Puerto La Cruz mit späten Treffern in der 85. und 91. Minute für einen verdienten Erfolg der Chilenen, die nun mit zwölf Punkten aus sechs Partien die Neuner-Gruppe vor den spielfreien Argentiniern (10) anführen.

Copa-America-Finalist Paraguay musste mit dem 1:3 beim vormaligen Tabellenschlusslicht Bolivien hingegen einen weiteren Dämpfer hinnehmen. Held der Hausherren in der von den Gegnern gefürchteten Höhenlage von La Paz war Pablo Escobar mit einem Doppelpack.

Dabei hatte sich Paraguay drei Wochen auf die Partie in 3.650 Metern Seehöhe vorbereitet. Nach der Pleite und dem Rückfall ins untere Tabellendrittel ist Paraguays Teamchef Francisco Arce angezählt.