WM Brasilien 2014 von

Ronaldinho zur WM?

Ex-Weltfußballer scheint im brasilianischen Teamkader auf - Kaka und Robinho nicht

WM Brasilien 2014 - Ronaldinho zur WM? © Bild: Reuters/Childs

Ronaldinho darf sich weiter Hoffnungen auf die WM-Teilnahme 2014 im eigenen Land machen. Der nun bei Flamengo spielende Offensivmann wurde in den 23-Mann-Kader der "Selecao" für das Freundschaftsspiel gegen Bosnien-Herzegowina am 28. Februar in St. Gallen einberufen. Teamchef Mano Menezes kann erstmals seit Oktober auf sämtliche Spieler zurückgreifen, nachdem er im November bei den Tests gegen Gabun und Ägypten noch auf die in Brasilien spielenden Akteure hatte verzichten müssen.

Neben dem 31-jährigen Ronaldinho steht auch Jungstar Neymar (FC Santos) im Aufgebot. Keine Nominierung erhielten hingegen Kaka (Real Madrid) und Robinho (AC Milan). Brasilien, das als WM-Gastgeber keine Qualifikation bestreiten muss, spielt in der ersten Jahreshälfte noch Freundschaftsspiele gegen Dänemark, die USA, Mexiko und Argentinien. Ronaldinho soll Brasilien auch beim Olympia-Turnier in London verstärken. Nur drei Spieler über 23 Jahre sind dabei pro Mannschaft zugelassen.