WM 2012 von

Deutsche Weltmeister

Fußball-Legende Pele traut unseren Nachbarn Titel in seiner Heimat unbedingt zu

WM 2012 - Deutsche Weltmeister © Bild: APA/EPA

Fußball-Legende Pele traut Deutschland, dem ungeschlagenen Sieger der Österreich-Gruppe in der EM-Qualifikation für 2012, den WM-Titel in seiner Heimat Brasilien zu. "Wenn die aktuellen Spieler zusammenbleiben und sich gemeinsam weiterentwickeln, dann ist 2014 unbedingt mit Deutschland zu rechnen", sagte der dreifache Weltmeister dem Fachmagazin "kicker".

Bereits 2010 sei das Team von Joachim Löw reif für das Finale gewesen. Im Semifinale scheiterte die Deutschen (0:1) damals am späteren Champion Spanien.

Chip im Ball eine Option
Technische Hilfsmittel im Fußball sieht Pele differenziert. "Ich halte es für schwierig, etwa Elfmeterentscheidungen mit Hilfe von Technik treffen zu wollen", sagte der 71-Jährige, "aber klar: Krasse Fehler bei der Frage, ob Tor oder nicht Tor, sollten vermieden werden". Den Chip im Ball hält der Brasilianer für eine Option.

"Messi ist der Beste"
Große Stücke hält Pele auf den argentinischen Weltfußballer Lionel Messi. "Jetzt, aktuell, wenn man die vergangenen zwei Jahre in Barcelona sieht, muss man sagen: Messi ist absolut der Beste", meinte der Weltmeister von 1958, 1962 und 1970. Allerdings müsse der 24-Jährige seine Klasse über viele Jahre bestätigen, um eine Legende zu sein. "Schauen Sie sich doch mal an, wie lange ein Beckenbauer, ein Platini, ein Charlton oder auch ein Gerd Müller gespielt haben: Zehn Jahre, 15 Jahre! Das müssen die Burschen erst mal nachmachen."

Kommentare

pele endlich wieder mal einer der sich im fußball auskennt.

germany world champion 2014

Seite 1 von 1