Wizards verloren Heimspiel vs. Charlotte:
Auch Top-Scorer Arenas verletzt draußen

Punktesammler mit Knieverletzung ausgeschieden Clippers gewannen Los-Angeles-Derby gegen Lakers

Die Washington Wizards haben nicht nur ihr Heimspiel gegen Charlotte Bobcats, sondern auch ihren Top-Scorer Gilbert Arenas verloren. Der aktuell drittbeste Punktesammler der nordamerikanischen Basketball-Profiliga NBA (Durchschnitt 28,8 pro Partie) musste beim 100:108 gleich im ersten Viertel mit einer Knieverletzung vom Parkett und kehrte nicht mehr ins Spiel zurück. Der Grad der Verletzung soll in einer genauen Untersuchung festgestellt werden.

Acht Runden vor Schluss der regulären Saison fehlt den Wizards nur noch ein Sieg, um einen Playoffplatz sicher zu stellen. Während die Los Angeles Lakers das Stadt-Derby bei den Clippers mit 82:90 verloren, feierten die Chicago Bulls einen beachtlichen 106:88-Auswärtserfolg über die Detroit Pistons.

NBA-Ergebnisse vom Mittwoch:
Denver Nuggets - Sacramento Kings 120:115
New York Knicks - Philadelphia 76ers 90:92
Orlando Magic - Toronto Raptors 108:111
Houston Rockets - Golden State Warriors 99:110
Los Angeles Clippers - Los Angeles Lakers 90:82
Washington Wizards - Charlotte Bobcats 100:108
Milwaukee Bucks - Boston Celtics 98:89
New Jersey Nets - Atlanta Hawks 101:86
Portland Trail Blazers - Utah Jazz 94:89
New Orleans Hornets - Seattle SuperSonics 101:92 n.V.
Detroit Pistons - Chicago Bulls 88:106

(apa/red)