Witta Pohl mit Krebs auf Intensivstation: Schauspielerin kämpft um ihr Leben

"Drombusch"-Star leidet an schwerer Leukämie Enger Freund: "Erkrankung hat Familie überrascht"

Witta Pohl mit Krebs auf Intensivstation: Schauspielerin kämpft um ihr Leben © Bild: APA/DPA/Schmitt

Sie kämpft um ihr Leben, und das schon seit Wochen. Die bekannte "Vera Drombusch"-Darstellerin, die sonst Millionen von Zuschauern begeistert, leidet an Blutkrebs und liegt auf der Intensivstation.

"Witta Pohls Erkrankung hat die Familie überrascht", sagt ein enger Freund zur "Bild". Nachdem sie im Hof ihres Hauses zusammengebrochen ist, wurde der Schwarzwaldklinik-Star in eine Hamburger Klinik eingeliefert. Schon davor klagte die Schauspielerin öfter über Unwohlsein und Erschöpfungszustände. Mit so einer schlimmen Krankheit hatte aber niemand gerechnet.

"Meines Wissens kommt sie in den nächsten Tagen zumindest von der Intensivstation", erzählt ihr Kollege Hans-Peter Korff. Der Zustand soll zwar stabil sein, dennoch bleibt er weiterhin ernst. "Unsere Mutter wird sicher noch einige Wochen im Krankenhaus bleiben müssen", so die Kinder von Witta Pohl, Stefanie und Florian.

(red)

Kommentare

Schwarzwaldklinik Star??? Witta Pohl ist durch ihre fabelhafte Rolle als Vera Drombusch berühmt geworden!! Ich wünsche ihr von Herzen, dass es ihr bald wieder besser geht.

Seite 1 von 1