Fakten von

Salzburg: Ein Toter bei Absturz von vier Arbeitern

Beim Abschaufeln eines Daches von Schneemassen im Flachgau mitgerissen

m Flachgau ist am Montagvormittag bei einem Unfall mit einer Dachlawine ein 47-Jähriger ums Leben gekommen. Vier Mitarbeiter einer Salzburger Firma waren in Faistenau mit dem Abschaufeln eines Daches beschäftigt, als sich der Schnee plötzlich löste und alle vier rund sechs Meter in die Tiefe riss. Zwei Arbeiter wurden komplett verschüttet, die anderen teilweise, sagte ein Polizeisprecher zur APA.

Kommentare