Wintergemüse-Lasagne

Aus "Wärmende Winterküche" / von Seifert & Hans Zutaten für 4 Portionen

Wintergemüse-Lasagne © Bild: AT Verlag / Sabine Hans

250 g Lasagneteigplatten, qetrocknet Bechamelsauce 30 g Butter 30 g Mehl 250 ml Gemüsebrühe 250 ml Milch Salz Pfeffer aus der Mühle frisch geriebene Muskatnuss 2 EL Zitronensaft Gemüsemischung 4 EL Kürbiskernöl 300 g Sellerie, geschält, grob gewürfelt 300 g Kürbis, geschält, grob gewürfelt 300 g Steckrüben, geschält, grob gewürfelt 100 g vorgegarte, geschälte Maronen, in Scheiben geschnitten 3 Zwiebeln, fein gewürfelt 2 Knoblauchzehen, fein gehackt 1 TL Kreuzkümmel, gemahlen 1 EL getrockneter Thymian 130 g Emmentaler, frisch gerieben

Die Lasagneteigplatten in einer Schale mit kaltem Wasser einweichen.

Für die Bechamelsauce die Butter erhitzen, das Mehl einrühren. Gemüsebrühe und Milch hinzufügen und die Sauce unter Rühren aufkochen. Mit Salz, Pfeffer, Muskatnuss und Zitronensaft würzen.

In einer großen Pfanne das Kürbiskernöl erhitzen und darin das vorbereitete Gemüse, die Maronen, Zwiebeln, Knoblauch und Kreuzkümmel 5 Minuten anbraten. Mit Salz, Pfeffer, Thymian und Muskatnuss würzen.

Die Lasagneteigplatten gut abtropfen lassen. In eine feuerfeste Form abwechselnd Teigplatten, Gemüse, Becharnelsauce und Käse ein schichten. Mit einer Nudelteigplatte abschließen und diese mit etwas Sauce überziehen und mit Käse bestreuen. Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad (Umluft 160 Grad) 25 Minuten backen. Heiß servieren.

Wir wünschen gutes Gelingen!