William & Kate von

Sooo verliebt...

Drachenbootrennen in Kanada: Royales Paar zeigt ganz offen seine Gefühle

  • Bild 1 von 9 © Bild: Reuters

    Verliebt turteln William und Kate in Kanada. So unbeschwert hat man das Paar noch nie gesehen.

  • Bild 2 von 9 © Bild: Reuters

    Nach einem Drachbootrennen wird heftig herumgealbert.

Während die ganze Welt darüber rätselt, ob Charlene Wittstock Monacos Fürst Albert tatsächlich aus Liebe geheiratet hat, besteht bei einem anderen royalen Paar kein Zweifel an der Ernsthaftigkeit ihrer Gefühle. Bei einem Drachenbootrennen in Kanada turtelten Prinz William und seine Kate wie zwei frisch Verliebte, umarmten sich immer wieder und lachten miteinander was das Zeug hält.

In Quebec wurden William und Kate zuletzt mit Buh-Rufen empfangen und als "royale Parasiten" bezeichnet. Beim Drachenbootrennen auf der Prinz-Edward-Insel hatte das Paar die Sympathien jedoch wieder vollends auf seiner Seite.

Der Prinz und die Herzogin von Cambridge traten beim Rennen am Dalvay Lake gegeneinander an, wobei William mit seinem Team mit knappem Vorsprung den Sieg holte. Danach gingen die beiden aber wieder auf Kuschel-Kurs, namen sich immer wieder in die Arme und scherzten mit den anwesenden Gästen.

So unbeschwert hat man das Paar bisher noch nie gesehen. Bei der Hochzeit herrschte strenges Protokoll, man durfte also nicht zu viel Gefühl zeigen. Im fernen Kanada geben sich William und Kate nun allerdings völlig entspannt und zeigen sich von ihrer ganz privaten Seite. Keine Frage: Die beiden sind auf einer Wellenlänge, haben sich gesucht und gefunden. Blickt man in Williams seelig verliebtes Gesicht, so scheint es undenkbar, dass Kate jemals ein Diana-Schicksal erleiden könnte.