William & Kate von

Babyname steht fest

Töchterchen soll nach der Queen und den Müttern des royalen Paares benannt werden

Prinz William und seine Ehefrau Catherine © Bild: APA/EPA/Andy Rain

Erst kürzlich hat Herzogin Kate versehentlich ausgeplaudert, dass sie eine Tochter erwartet. Nun wurde bekannt, dass Prinz William und sie sich bereits auf einen Namen für ihren für Juli erwarteten royalen Nachwuchs geeinigt haben sollen. Sollte es ein Mädchen werden - und davon ist nach Kates unbedachtem Versprecher auszugehen - wird das Baby nach der Queen und den beiden Müttern des Paares benannt werden.

THEMEN:

Wie ein royaler Insider laut der US-Website "Hollywood Life" verrät, soll das Töchterchen von William und Kate auf den Namen Elizabeth Diana Carole hören. Elizabeth nach der Königin, Diana nach Williams verstorbener Mutter und Carole nach Catherines Mama.

Was klingt, als wäre es zu schön und schmalzig, um wahr zu sein, könnte durchaus der Wahrheit entsprechen. Immerhin hieß es schon vor einiger Zeit, der Prinz würde sich wünschen, dass seine Tochter den Namen seiner geliebten Mutter trägt. Da die Queen darüber gar nicht amused gewesen sein soll, war ihr Diana doch zutiefst verhasst, soll man nun Elizabeth als Erstnamen gewählt haben, um die Königin zu besänftigen.

Das Magazin "Us Weekly" hat unterdessen Neues über Herzogin Kates Schwangerschaftsgelüste in Erfahrung gebracht. Die 31-Jährige, die in den ersten Wochen unter extremer Schwangerschaftsübelkeit litt, soll inzwischen großen Appetit auf Schokolade, Kekse und Kuchen haben. Dazu passt auch, dass Kate kürzlich ausplauderte, sie würde ihre neue Schwangerschaftsfigur lieben.

Kommentare

Eilmeldung: In China wurden soeben 2 Fahrräder gestohlen, zweckdienliche Hinweise die zur Auffindung beitragen bitte an.............

Seite 1 von 1