Wildstyle & Tattoo Messe von

Stars der Tattoo-Szene
kommen wieder nach Österreich

Messe findet im April in Wien, Salzburg und Innsbruck statt

Vampirfrau Maria Jose Cristerna © Bild: Photo by Mike Auer

Die Wildstyle & Tattoo Messe, die heuer ihr 20-jähriges Jubiläum feiert, lockt im Frühling 2015 wieder einmal die Stars der Körperkunst-Szene nach Österreich: Unter anderem sind "The Mexican Vampire Woman", "Zombie Boy" oder "The Enigma" auf der Messe zu bewundern.

Paul Lawrence alias "The Enigma" war der weltweit erste Mensch der sogenannten "Modern Primitives"-Szene, der ein einzigartiges Ganzkörper-Tattoo-Konzept umgesetzt hat und somit zu einer weltweiten Berühmtheit und Kultfigur wurde.

Der Tattoo-Künstler "The Enigma" zeigt seine irre Show.
© Jacek Boczarski/Demotix/Corbis Er kennt scheinbar keinen Schmerz.

Sein Ganzkörper-Tattoo besteht aus unzähligen Puzzleteilen, daher auch sein Spitzname der "Puzzleman". Die Erklärung für das Körperkunstwerk liefert "The Enigma" gerne ab: Alle Puzzleteile auf seinem Körper sind blau, weil Puzzleteile hinten immer blau sind, so die Ikone. Bunt ist nur das Bild vorne. Und das ist im Fall von "The Enigma" eben innen.

Lawrence war auch der erste Vertreter seiner Kunst der sich künstliche Hörner – aus Teflon – einsetzen ließ und somit den Anstoß für eine weitere Körperkult Szene, der sogenannten Body Modification Szene gab

Größen der Tattoo-Szene auf Messe zu sehen

"The Enigma" ist jedoch nicht der einzige Szenen-Stargast bei der heurigen Wildstyle & Tattoo Messe: Auch bekannte Gesichter wie Maria Jose Cristerna, die Vampirfrau aus Mexiko, und "The Zombie Boy", der derzeit wohl populärste Vertreter der "Modern Primitives"-Szene, sind mit dabei. "The Zombie Boy" spielte unter anderem die Hauptrolle in Lady Gaga´s Video zu "Born this Way" und er lief als Topmodel an der Seite von Lady Gaga für Thierry Mugler bei den Fashion Shows in Paris und New York. Ebenfalls wieder zugegen ist John Kamikaze, der sich auf nur zwei Haken, die in den Rücken gepierct waren, auf bis zu acht Meter Höhe hochziehen ließ.

The Zombie Boy
© Kobaru "The Zombie Boy"

Maria Jose Cristerna, "The Mexican Vampire Woman", hat ihr Äußeres extrem verändert, die vierfache Mutter aus Mexiko ist zur Vampirfrau mutiert. Ihr erstes Tattoo hat sich Cristerna im Alter von 14 Jahren stechen lassen. Radikal verwandelt hat sie jedoch ihre erste Ehe. Nach zehn Jahren häuslicher Gewalt formte sie ihren Körper komplett neu. Heute sind 98 Prozent ihrer Haut tätowiert, sie trägt Implantate aus Titan in der Stirn und den Armen und zwischen ihren Lippen blitzen riesige Vampirzähne hervor.

Cristerna ist selbst auch Tattoo-Künstlerin und wird auf der heurigen Wildstyle & Tattoo Messe für einige wenige Tattoo-Fans zur Nadel greifen.

© REUTERS/Tomas Bravo Maria Jose Cristerna

Tätowierer-Größen im Repertoire

Auf der Tattoo-Messe dürfen renommierte Tätowierer natürlich nicht fehlen. Besucher können zwischen Tätowierern und Ausstellern aus Europa, Amerika, Asien und Australien wählen. Seit der Gründung im Jahr 1995 geben sich bei der Wildstyle & Tattoo Messe Star-Tätowierer aus allen Teilen der Welt die Klinke in die Hand.

Diese Tätowierer sind 2015 vertreten:

  • Tattoo-Legende Bernie Luther & Tattoo Demon Young Guns
  • Craig von Hand Of Glory N.Y.C., U.S.A.
  • Marc Newton – Skin Sorcerer aus England
  • Brent McCown (Neuseeland) (wird im traditionellen Pacific-Tattoo-Stil tätowieren)
  • Vatea (Tahiti)
  • Kei (Thailand)
  • Master B (Schweden/Portugal)
  • Mäx & Carlos Tattoos to the Mäx (Österreich/Argentinien)
  • Danny Bullman (Irland)
  • Gallo & Ugo TCB Tattoos (England/Italien/Malta)
  • Anna & Beautiful People (Griechenland)
  • Sido´s Tattoo Studio “Ich und meine Katze” (Deutschland)
  • Tempel Tattoo & Piercing (Deutschland)

Zudem sind über 20 Bühnenkünstler bei der Messe mit dabei. Trommler, Freaks und Zirkus-Artisten gestalten das Showprogramm das vom international bekannten Künstler-Paar Tom & Domino Blue inszeniert wurde.

Trailer zur Messe:

Kommentare