Wien von

"Hafen Open Air"
mit Wolfgang Ambros

Insgesamt 18 Künstler und Bands spielen am Samstag und Sonntag

Wien - "Hafen Open Air"
mit Wolfgang Ambros © Bild: APA/HERBERT P. OCZERET

Am kommenden Wochenende wird das Gelände des Alberner Hafens in Wien wieder zur Anlegestelle für Musikfans: Am Samstag und Sonntag findet dort das elfte "Hafen Open Air" statt, zu dem 18 Bands bzw. Künstler angekündigt sind. Der Schwerpunkt liegt einmal mehr auf austropoppigen Klängen. Mit Wolfgang Ambros ist auch einer der Begründer des Genres mit an Bord.

Das Urgestein aus dem Wienerwald fungiert am Sonntag (20. August) als finaler Headliner. Er wird an diesem Tag um 22.00 Uhr die Bühne entern. Zuvor wird am Samstag Birgit Denk Wienerisches beisteuern, während die Gypsy King's Family dem Flamenco frönen wird. Am Sonntag sind Lichtwärts & Ulli Bäer sowie die Wiener Rock-Veteranen Blind Petition Teil des Line-ups - genauso wie die Protestsongcontest-Champions Rammelhof.

Ein Festival für Fans & Freunde

Das Hafen Open Air erlebte seine Premiere 2006. Laut den Veranstaltern entstand die Idee, weil Bands, die am Gelände Proberäume bespielten, sich Fans und Freunden im Rahmen eines kleinen Festivals präsentieren wollten. Der Eintritt zu diesem war und ist frei. Um die Anreise zu erleichtern, wird wieder ein Shuttle - nicht per Schiff, sondern per Bus - eingerichtet. Dieser fährt von und zur U3-Station Simmering.

Kommentare