Spass muss sein von

Bingo!

Das Bullshit-Bingo für den sonntäglichen TV-Abend mit der Wiener Gemeinderatswahl

Bingo-Zettel © Bild: istockphoto.com

Je nach politischen Vorlieben lösen die ersten Hochrechnungen Freude oder Entsetzen aus. Unter den leeren Worthülsen der Politiker aber leiden alle. Mit Bullshit-Bingo wird der Fernseh-Wahlabend dennoch unterhaltsam.

THEMEN:

Wahlabend-Bullshit-Bingo - so funktioniert's: Wie beim Zahlenbingo geht es darum, Kästchen anzukreuzen. Statt Zahlen stehen hier jedoch typische erste Politiker-Statements. Fällt in einem TV-Interview die betreffende Aussage, wird angekreuzt. Wer zuerst fünf Kästchen in einer Reihe (waagrecht, senkrecht oder diagonal) angekreuzt hat, ruft laut "Bingo!" und hat gewonnen. Der Preis? Der Gewinner darf den Fernseher ausschalten.

Den Bingo-Zettel zum Download finden Sie hier!

Kommentare