Wieder Terror in Afghanistan: 4 kanadische Soldaten bei Anschlag in Kandahar getötet

Bombe explodierte neben Militärkonvoi

Bei einem Anschlag auf einen Militärkonvoi im Süden Afghanistans sind am Samstag vier kanadische Soldaten getötet worden. Die Männer starben nach Angaben eines kanadischen Militärsprechers in der Provinz Kandahar, als eine Bombe neben ihrem gepanzerten Fahrzeug hochging.

Die Provinz Kandahar mit ihrer gleichnamigen Hauptstadt ist eine Rebellen-Hochburg. Dort werden immer wieder Selbstmordanschläge auf afghanische Soldaten und Mitglieder der Internationalen Afghanistan-Schutztruppe ISAF verübt. Für die meisten übernahmen Rebellen des Ende 2001 gestürzten Taliban-Regimes die Verantwortung. (apa)