Wieder Hai-Attacke in Australien: Surfer ins Bein und Fuß gebissen - schwer verletzt!

26-Jähriger konnte sich aber an Strand retten PLUS: Taucher kann sich aus Hai-Maul befreien

Ein Hai hatan der australischen Ostküste bei Ballina einen 26 Jahre alten Surfer angegriffen und verletzt. Das Tier habe dem Mann ins Bein und in den Fuß gebissen, aber nicht lebensgefährlich verletzt, sagte ein Sanitäter. Der Surfer habe es aus eigner Kraft zurück an den Strand geschafft, wo er medizinisch versorgt worden sei. Danach sei er in ein Krankenhaus gebracht worden.

Erst vor zwei Wochen war ein Taucher von einem Hai schwer verletzt worden. Der Mann konnte sich nur retten, indem er auf den Hai eingestochen hatte.

(apa/red)