Wie die Kontinente wirklich entstanden sind:
Verantwortlich ist ein kleiner Nüssesammler

Hörnchen-Ratte Scrat aus "Ice Age" ist schuldig Kleiner Kerl ist Hauptfigur in Jack Black-Vorfilm

© Video: SonyPictures

Seit dem ersten Teil von „Ice Age“ ist der süße Scrat, die Mischung aus Eichhörnchen und Ratte, dem Publikum bekannt. Immer auf der Suche nach seinen Nüsschen ist er der heimliche Star der Erfolgs-Filmreihe. 2012 soll es den vierten „Ice Age“-Teil geben – natürlich wieder mit Scrat. Davor jedoch hat der kleine Kerl noch einen Gastauftritt bei Jack Black.

Scrat, bekannt aus den ersten drei Teilen von „Ice Age“ wird im nächsten Jahr im Film „Gullivers Reisen“ mit Jack Black einen Gastauftritt haben. Das lustige Vieh wird im Vorfilm dazu zu sehen sein, in seinem eigenen Filmchen „Scrat’s Continental Crack-Up“ wird er zeigen, wie die Kontinente unserer Erde wirklich entstanden sind und wirft so die Geologie total über den Haufen…

(red)