Wetter in erster Ferienwoche: Überwiegend Sonnenschein und vereinzelte Gewitter

Höchsttemperaturen erreichen bis zu 32 Grad PLUS: <b>Gleich Nachschauen:</b> So wird das Wetter!

Sonnenschein und vereinzelte Gewitter bringt das Wetter in dieser Woche. Wolken sowie Blitz und Donner gibt es ab Freitag in der Westhälfte Österreichs. Im Osten dürfte das sommerlich trockene Wetter allerdings bestehen bleiben, berichtete die Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik (ZAMG) am Montag.

Sonnenschein und Temperaturen zwischen 24 und 32 Grad gibt es von Dienstag bis Mittwoch. Nur an den Nachmittagen muss mit vereinzelten gewittrigen Schauern gerechnet werden. Blitzen und donnern soll es demnach am Dienstag auf der Alpensüdseite.

Quellwolken und Gewitter sind auch am Mittwochnachmittag im Westen und Südwesten möglich. Großteils sommerliches Wetter gibt es auch am Donnerstag. Am Nachmittag wird der Sonnenschein allerdings durch Wolken und heftige Gewitter im Westen und Südwesten abgelöst.

Am Freitag dürfte es im Westen Österreichs schon am Vormittag Wolken und kräftige Gewitter geben, bei denen auch mit Sturmböen gerechnet werden muss. Im Osten - ab Linz und Klagenfurt - soll das trockene und sonnige Wetter allerdings bestehen bleiben. Die Tageshöchsttemperatur liegen am Freitag zwischen 23 bis 30 Grad.

(apa/red)