Wetten, dass...? von

Jauch macht's nicht

Nächste Absage an den Show-Klassiker. Trotz Gottschalks Bemühungen.

Wetten, dass...? - Jauch macht's nicht © Bild: APA/DPA

Langsam gehen die seriösen Kandidaten für die Gottschalk-Nachfolge bei "Wetten, dass...?" aus. Jetzt hat auch Günther Jauch abgesagt. Obwohl sich Thomas Gottschalk sichtlich um seinen Nachfolger bemühte und extra zum RTL-Jahresrückblick kam, um sich Jauchs Antwort abzuholen.

Dort stellte der 55-jährige Jauch aber in Richtung Gottschalk klar: "Ich bin dir schon oft in deinem Leben nachgefolgt. Ich glaube aber, dass ich das nicht gut kann." Gottschalk trug's mit Fassung, auch wenn seine Stimme verriet, dass der Abschied wohl bis in die frühen Morgenstunden gedauert haben dürfte. Die NEWS.AT-User hätten Jauch gerne als Nachfolger gesehen, wie eine Umfrage ergeben hat.

Auch schon Gottschalks 20 Jahre alter blauer Anzug, den Jauch für seine verlorene Wette vom Vortag bei Gottschalk tragen musste, schlabberte an seinem Körper und wollte nicht passen. Den aber, so Gottschalk, wolle er nun wieder haben, wo Jauch seine Nachfolge abgelehnt habe. An den dazugehörigen Schuhen im Leopardenlook dürfte Gottschalk aber kein Interesse mehr gehabt haben. Er warf sie ins Publikum.

Spannende Suche
Das ZDF wird nun weiter einen geeigneten Nachfolger suchen müssen, um die Show "Wetten, dass..?" im kommenden Jahr nach rund 23 Jahren Gottschalk fortzusetzen.

Kommentare

Wetten dass Ich habe nichts anderes erwartet ausser das Günther Jauch die Sendung nicht will. Wieso bitte sollte er sich an den abgelatschten Schuh eigentlich anziehen ? Dass Gottschalk darüber sauer ist, geht mir so etwas am A... vorbei. Hoffentlich gibt ihm Günther Jauch bald seinen blöden Anzug zurück. Nicht dass er noc in Tränen oder was auch immer ausbricht.

Wetten dass... Also ich könnte auf die Sendung durchaus verzichten. Da müsste man nicht etliche 100.000 Euro oder gar Millionen investieren um das Ende der Sendung endlos in die Länge zu ziehen.

Na gottschalkdank! ...ehrlichgesagt was hätte den ein Jauch gegen derart ausgeklügelte komplexe ambivalente, den intellekt herausfordernde Formate wie "Ich spring von einem Turm ins Wasser, holt mich hier raus" oder "Deutschland sucht den Eurospar" wirklich ausrichten können, für so Dummies ist in der so genialen deutschen Showbranche doch kein Platz...

Seite 1 von 1