Wespen von

Schüler attackiert

Altenberg: Ein Schwarm aggressiver Erdwespen greift eine Volksschulklasse an

Wespen - Schüler attackiert © Bild: Corbis

Mit Wespen ist nicht zu spaßen: In Altenberg wurde nun eine Schülergruppe von einem Schwarm Erdwespen angegriffen. Zahlreiche Kinder wurden mehrfach gestochen, ein Bub erlitt gleich neun Stiche und musste über Nacht im Krankenhaus bleiben.

In Altenberg (Bezirk Tulln) ist am Donnerstag eine Schülergruppe von einem Schwarm Erdwespen angegriffen worden. Die rund 50 Schüler der ersten Klasse der Hauptschule St. Andrä-Wördern waren mit ihren Lehrern auf einem Wandertag gewesen. Vermutlich dürfte eines der Kinder dabei auf ein Erdwespennest getreten sein, wodurch die Tiere aufgeschreckt und aggressiv gemacht wurden. Die Klassen flüchteten in einen nahe gelegenen Gasthof, vier Rettungsteams versorgten die gestochenen Kinder.

Sieben Kinder im Alter von zehn und elf Jahren wurden bei dem Wespenangriff zum Teil mehrfach von den Insekten gestochen. Einen Buben am schlimmsten: Er erlitt neun Stiche und musste die Nacht zur Beobachtung im Spital verbringen.