NÖ Landesausstellung 2013:
"Brot & Wein"

Geschichte & Genuss mit allen Sinnen erleben

8.000 Jahre spannende Kulturgeschichte werden mit der Niederösterreichischen Landesausstellung 2013 unter dem Titel „Brot & Wein“ lebendig. Vor der malerischen Kulisse der Weinviertler Kellergassen begeben sich die Gäste an die Orte des Geschehens dieser faszinierenden Kapitel der Menschheitsgeschichte.

  • Bild 1 von 10 © Bild: Manfred Horvath
  • Bild 2 von 10 © Bild: NÖLA

Als Exponate in einer Vitrine mögen Brot & Wein auf den ersten Blick recht unspektakulär erscheinen. Die Besucherinnen und Besucher der Landesschau werden jedoch staunen, wie viel Geschichte mit diesen beiden Nahrungsmitteln verknüpft ist und wie früh sie unser Leben bereits geprägt haben. Wussten Sie etwa, dass im Weinviertel bereits vor 8.000 Jahren Brot gebacken wurde oder, dass schon die Ägypter Weinetiketten kannten? Mit 600 aussagekräftigen Exponaten im Urgeschichtemuseum Niederösterreich in Asparn an der Zaya sowie im architektonisch beeindruckenden Ausstellungsgelände der Weinstadt Poysdorf werden die Themen „Brot“ und „Wein“ mit zahlreichen interaktiven Stationen in Szene gesetzt. „Die Landesausstellung 2013 ist eine Ausstellung 2.0. Das heißt nicht nur, dass wir etwa mit QR-Codes und Social Media arbeiten. Die Ausstellung ist auch interaktiv, weil hier jeder Besucherin und jedem Besucher ein individueller Zugang zu den Themen ‚Brot‘ und ‚Wein‘ ermöglicht wird.“ so Kurt Farasin, Geschäftsführer der Niederösterreichischen Landesausstellungen. Unter dem Titel „Brot – Der andere Blick“ und „Wein – Der andere Blick“ lädt die Schau daher sonntags- und feiertags um 13:30 Uhr zusätzlich auch zu Experimenten für alle Sinne ein.

Erholen und Genießen im Weinviertel

Nicht nur ein Ausflug zur Niederösterreichischen Landesausstellung ist gefragt: ein Urlaub in der Region wäre die ideale Variante, denn im Weinviertel wird die Verbindung von Kultur, Genuss und Lebensfreude besonders spürbar: Ausgelassene Feiern, zahlreiche Veranstaltungen wie etwa das Viertelfestival Niederösterreich oder die Veranstaltungsreihe „Tafeln im Weinviertel“ mit Spitzenprodukten aus der Umgebung erwarten die Gäste. Das Weinviertel bietet jedoch auch eine einzigartige Landschaft. Die Weinstraße Weinviertel führt auf 400 erlebnisreichen Kilometern durch malerisches Gelände vorbei an stimmungsvollen Kellergassen und Heurigen, die zur Einkehr einladen.

Ein Ausflug zu den Partnern der Landesschau

Auch die fünf Partner der Niederösterreichischen Landesausstellung laden mit spannenden Ausstellungen und familienfreundlichen Veranstaltungen zu Ausflügen ein. Sie bieten neben einem thematisch passenden Programm auch Ermäßigungen mit dem Landesausstellungs-Ticket an. Im Gegenzug gibt es mit einem Ticket der Partner € 2,- Ermäßigung auf den regulären Eintritt in die Landesschau.

  • Mistelbach - MZM Museumszentrum Mistelbach: Unter dem Motto "ganz schön süß. ganz schön mistelbach." präsentiert sich die Bezirkshauptstadt mit einem umfangreichen Angebot rund um das Thema Mehlspeisen. Das MZM verführt mit der Ausstellung „Süße Lust– Geschichte(n) der Mehlspeise“ (bis 03. 11.2013) zu einer kulinarischen Reise durch die Erfolgsgeschichte von Sachertorte & Co. www.mzm.at

  • Laa an der Thaya – Therme Laa: Bodenständige Kulinarik, unberührte Natur und die wohltuenden Wasserwelten der Therme machen Laa zu einem Ausflugsziel für die ganze Familie. www.laa.at

  • Niedersulz - Museumsdorf Niedersulz: Das Museumsdorf zeigt als Partner der Landesschau unter dem Titel „Kümmel, Koriander & Co.“ die oft überraschende Verwendung der Pflanzen im täglichen Gebrauch von einst. www.museumsdorf.at

  • Mikulov - Regionalmuseum in Mikulov (Tschechien): Das regionale Museum, das seinen Sitz im Schloss Mikulov hat, widmet sich mit der Ausstellung „Wein durch die Jahrhunderte“ (bis 03. 11.2013) der Geschichte über Anbautechniken des Weins und ist daher eine ideale Ergänzung zur Ausstellung in Poysdorf. www.rmm.cz

  • Wolkersdorf - Schloss Wolkersdorf: Im neu renovierten Schloss Wolkersdorf ist die Ausstellung „Straßengeschichte(n) - Handelswege quer durch Europa und mitten durchs Weinviertel“ (bis 27.10.2013) zu sehen. www.wolkersdorf.at

Wer die genussvolle Gelassenheit liebt und das Weinviertel und die Weinviertlerinnen und Weinviertler schätzen lernt, der kommt wieder.
Weitere Infos und alle Veranstaltungen unter: www.noe-landesausstellung.at, info <AT> noe-landesausstellung.at und auf

Niederösterreichische Landesausstellung

27. April bis 3. November 2013, täglich von 9 bis 18 Uhr


ASPARN AN DER ZAYA
Urgeschichtemuseum Niederösterreich
Schlossgasse 1
2151 Asparn an der Zaya

POYSDORF
Ausstellungsgelände
Brünner Straße 28
2170 Poysdorf

Kommentare