Welttag des Buches 2018 von

Heinz Sichrovsky gibt "Anfänge –
Neue österreichische Literatur" heraus

Welttag des Buches 2018 - Heinz Sichrovsky gibt "Anfänge –
Neue österreichische Literatur" heraus © Bild: News

Welttag des Buches 2018: News Kulturkritiker Heinz Sichrovsky gibt Anthologie zur neuen österreichischen Literatur heraus.

Einmalig: Das Geschenkbuch „Anfänge – Neue österreichische Literatur“ zum Welttag des Buches ist ab 23. April in hochwertiger Ausstattung im Buchhandel erhältlich! Herausgegeben von News Kulturkritiker Heinz Sichrovsky und veröffentlicht vom Hauptverband des Österreichischen Buchhandels.

Heinz Sichrovsky
© NEWS News Kulturkritiker Heinz Sichrovsky

Mit „Anfänge – Neue österreichische Literatur“ wird ein Einblick in die aktuelle heimische Literaturszene geboten: Die Anthologie zum Welttag des Buches beinhaltet die ersten zehn Seiten der jüngst erschienenen Bücher von Theodora Bauer, Raphaela Edelbauer, Laura Freudenthaler, Elias Hirschl, Mario Hladicz, Marie Luise Lehner, Christoph Linher, Jakob Pretterhofer, Sophie Reyer und Cordula Simon. Mit dabei sind auch die Nominierten für den Österreichischen Buchpreis Debüt 2017: Mascha Dabić, Irene Diwiak und die Gewinnerin Nava Ebrahimi.

Erstmals steht die Anthologie zum Welttag des Buches ab 23. April auch auf der Website als gratis E-Book zum Download bereit.

Das Buch erscheint in limitierter Auflage – nur solange der Vorrat reicht!

Kommentare