Fakten von

Weißes Haus: Entscheidung zu Russland-Sanktionen soll bald kommen

Amerikanische UN-Botschafterin hatte neue Sanktionen angekündigt

Die US-Regierung hat nach Angaben des Weißen Hauses noch keine Entscheidung über neue Sanktionen gegen Russland getroffen. US-Präsident Donald Trumps Sprecherin Sarah Sanders sagte am Montag, diese würden erwogen und eine Entscheidung werde bald getroffen.

Die amerikanische UN-Botschafterin Nikki Haley hatte die neuen Sanktionen gegen russische Firmen für Montag angekündigt. Sie sollten sich gegen Unternehmen und deren Produkte richten, die in Verbindung mit dem syrischen Staatschef Bashar al-Assad oder dem Einsatz von Chemiewaffen stehen.

Die USA und andere westliche Länder werfen Syrien vor, Chemiewaffen gegen das eigene Volk eingesetzt zu haben. Russland agiert als Schutzmacht Syriens.

Kommentare