Advent, Advent von

Weihnachtsmärkte in Kärnten

Ab 19. November wird's weihnachtlich: Wintersportorte und Städte wetteifern um Gäste

Adventmärkte Kärnten © Bild: APA/BARBARA GINDL

Adventmarktbummler, Kekserlverputzer und Punschaficionados finden in Kärnten ein reiches Angebot. Klagenfurt ist schon seit 13. November mit dem Glühweinopening in der Altstadt in die Weihnachtssaison gestartet. Weihnachtsdekorationen an den Straßen sind längst angebracht. Die Christkindlmärkte im ganzen Land, in den Städten und den Tourismusorten, sind ab 19. November eröffnet.

Wer es mit alkoholfreier Adventstimmung eilig hat, kann selbige etwa ab Samstag auf Schloss Albeck tanken. Dort werden "Christbäume bekannter Kärntner" ausgestellt. Schauspielerin Heidelinde Weis, Fußballer Martin Hinteregger, ORF-Landesdirektorin Karin Bernhard und andere haben für die Ausstellung Bäume gestaltet. Einen Markt mit Musik, Glühwein, Würstel und Kunsthandwerk gibt es an den Adventwochenenden.

Zuckersüßes Klagenfurt

Der große Christkindlmarkt vor dem Klagenfurter Rathaus beginnt am 22. November. Geboten werden neben den obligatorischen, gezuckerten Heißgetränken, Imbissen und Ständen mit Weihnachtsnippes täglich Musikdarbietungen von Chören, Kapellen, Bands und Alleinunterhaltern. Das Repertoire reicht von Schlager und traditioneller Musik über Gospel bis hin zu Pop und Rock. Kleinere Märkte mit Kunsthandwerk oder Punsch gibt es in der Landeshauptstadt noch am Domplatz und in der Wörthersee-Ostbucht.