Nachgefragt von

Was verdient Sonja Klima in
der Spanischen Hofreitschule?

Nachgefragt - Was verdient Sonja Klima in
der Spanischen Hofreitschule? © Bild: APA/HERBERT NEUBAUER

Es wird nicht ruhig um Sonja Klima, die neue Leiterin der Spanischen Hofreitschule. Schon im Jänner hatte die Wahl durch den Aufsichtsrat Wirbel ausgelöst und zum Rücktritt des gesamten Expertenbeirats geführt.

Damals zeigte sich die 55-jährige Neo-Chefin der Spanischen Hofreitschule optimistisch, dass sich "die Intrigen und der Unmut bald legen werden". Es sei ihr wichtig, dass alle zusammenarbeiten - "vom Stallburschen bis zu den Bereitern".

8.000 Euro brutto Mindestgehalt

Arbeitsleistung muss freilich auch entsprechend bezahlt werden. 8.000 Euro brutto Mindestgehalt pro Monat plus Bonuszahlungen: Das soll Sonja Klima als neue Co-Geschäftsführerin der Spanischen Hofreitschule verdienen, wie die gratis Tageszeitung "Heute" berichtet.

Parlamentarische Anfrage

Noch scheinen die Wogen über die zukünftige Tätigkeit von Sonja Klima nicht geglättet zu sein. So habe SP-Bundesrätin Elisabeth Grossmann jetzt eine parlamentarische Anfrage an Ministerin Köstinger eingebracht. Kolportierter Titel: "Postenschacher und Geldverschwendung beim Weltkulturerbe Spanische Hofreitschule".

Darin will sie etwa wissen, warum eine Doppelspitze nötig ist (zweiter Geschäftsführer bleibt Erwin Klissenbauer, Anm.)
und welche Boni Klima erwarten darf.