Waldorfsalat mit Macadamianussöl

Aus "Das kleine Buch vom Öl" Zutaten für 4 Portionen

Waldorfsalat mit Macadamianussöl © Bild: Teubner

FÜR DIE MACADAMIANUSSÖL-MAYONNAISE 1 Eigelb 1/2 TL Dijon-Senf 2 EL Distelöl 100 ml Macadamianussöl 50 g Sauerrahm Salz weißer gemahlener Pfeffer 1-2 TL Zitronensaft FÜR DEN WALDORFSALAT 300 g Knollensellerie 2 Äpfel 30 g Zucker 100 ml Apfelsaft 50 g ungesalzene Macadamianüsse Salz 1-2 EL Zitronensaft 100 g Bündnerfleisch (oder milder luftgetrockneter Schinken), dünn geschnitten

Für die Mayonnaise Eigelb und Senf gründlich verrühren. Mit einem Schneebesen unter ständigem Rühren die zwei Öle tröpfchen- bzw. löffelweise unterschlagen, sodass eine Emulsion entsteht. Den Sauerrahm zugeben und alles mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken.

Für den Waldorfsalat Sellerie schälen, in sehr dünne Scheiben und diese wiederum in feine Streifen (Julienne) schneiden. Mit der Mayonnaise mischen. Die Äpfel vierteln und das Kerngehäuse entfernen. Dann die Viertel nochmals dritteln und die Kanten rund schneiden.

Den Zucker bei mittlerer Hitze goldbraun karamellisieren, mit dem Apfelsaft ablöschen und auf die Hälfte einkochen lassen. Die Apfelspalten zugeben und weich dünsten. Es sollte nun auch ein Apfel-Karamell-Sirup entstanden sein, der für die Dekoration benötigt wird.

Die Macadamianüsse im Ofen bei 180 °C etwa 5 Minuten goldbraun rösten und dann grob hacken. Die Hälfte der Nüsse mit dem Selleriesalat mischen. Gut durchrühren und mit Salz und Zitronensaft abschmecken.

Legen Sie die Äpfel kreisförmig auf Teller, geben Sie den Salat darauf und beträufeln Sie alles mit Sirup. Mit den restlichen Nüssen bestreuen und das Bündnerfleisch anlegen.

Wir wünschen gutes Gelingen!