Fakten von

Wahrsagerin lockte
Salzburgerin Geld heraus

Frau versprach Opfer, Zukunft ändern zu können

Die Polizei hat nun eine 37-jährige Österreicherin ausgeforscht, die bereits im Jahr 2014 einer Salzburgerin einen fünfstelligen Euro-Betrag herausgelockt haben soll. Die mutmaßliche Betrügerin gab sich als Wahrsagerin aus und versprach ihrem 41-jährigen Opfer in mehreren Sitzungen, mit einem Ritual ihre Zukunft verändern zu können.

Welche Wünsche die Frau dabei an die kommenden Zeiten hatte, war nicht bekannt. Die Betrogene erstattete allerdings erst heuer im Frühsommer Anzeige. Wie sich im Zuge der Ermittlungen herausstellte, soll die Verdächtige auch in Bad Reichenhall (Bayern) mehreren Personen mit Zukunftsvorhersagen Geld entlockt haben. Die 37-Jährige ist zu den Anschuldigungen nicht geständig. Sie wurde auf freiem Fuß angezeigt.

Kommentare