EM 2016 von

WAC verifizierte "Ronaldo-Selfie" auf Twitter

Portugals Superstar Cristiano Ronaldo hat sich nach dem Fußball-EM-Spiel gegen Österreich am Samstag viele Sympathien erworben, als er Ordner davon abhielt, einen "Flitzer" abzuführen, der ein "Selfie" mit dem Real-Spieler machen wollte. Wegen der zittrigen Hände des Anhängers war aber unklar, ob das Foto geglückt ist. Den Beweis dafür erbrachte nun der Bundesligist WAC auf seinem Twitter-Profil.

Dort heißt es: "Eine WAC-Delegation war bei #PORAUT und hat nach dem Spiel den #Flitzer in der U-Bahn getroffen #EURO2016." Darunter ist ein Foto abgebildet, auf dem ein Smartphone-Display mit dem entsprechenden Selfie zu sehen ist. Nach Informationen der "Berliner Morgenpost" handelt es sich bei dem Mann um einen österreichischen Anhänger.