VW Managergehalt von

Die 17-Millionen-Gage

Volkswagen-Chef Winterkorn streift dank Rekordjahr einen Mega-Bonus ein

VW Managergehalt - Die 17-Millionen-Gage © Bild: Reuters/Cassese

Der Rekordgewinn von Volkswagen im vergangenen Jahr hat sich auch für Konzernchef Martin Winterkorn ausgezahlt. Er strich 17,4 Mio. Euro ein, nach 9,3 Mio. Euro im Vorjahr, wie aus dem Geschäftsbericht hervorgeht. Grund für den Anstieg ist ein Bonus von 11 Mio. Euro, mit dem die langfristige Entwicklung des Unternehmens belohnt wird.

Mit der Gehaltssumme liegt Winterkorn weit vor Daimler-Chef Dieter Zetsche, der inklusive Bonus und Aktienoptionen im vergangenen Jahr 8,65 Mio. Euro kassierte.

Volkswagen will in den nächsten Jahren an die Weltmarktspitze rücken und motiviert sein Management dafür. Das achtköpfige Führungsgremium kassierte insgesamt 70,6 Mio. Euro - fast doppelt so viel wie im Vorjahr.

Kommentare

Sittenwidrige Bonifikationen Bonifikationen/Gehälter in dieser Höhe und in diesem (Miß)verhältnis zum Durchschnittseinkommen sollte es nicht geben.

Verkürzt werden Konsumenten, Arbeitnehmer und Aktionäre;

Wenn Manager nicht mehr die Vernunft besitzen zu wissen, wo die Grenzen sind, müssen diese (leider) vom Gesetzgeber festgelegt werden.

melden

70 Millionen Was leisten diese Menschen, das ein solches Einkommen rechtfertigt ? Schon mal überlegt, dass dieses Geld irgendjemandem zuviel abgenommen (Käufer von Autos) oder vorenthalten (Arbeiter am Fließband) wurde ?

AdLa melden

Re: 70 Millionen Ausgenommen werden die VW - Kunden die diese Gehälter ja in Form von Ankauf und Wartung der Fahrzeuge ja bezahlen. Hier sieht man die Moral der Manager, die bei einigen Cent für die Arbeiter gleich den Bankrott des Betriebes verkünden. Einfach einmal ein Jahr kein Auto kaufen, aber wen trifft es ? wieder die Belegschaft. Nur für Winterkorn müssen etwa 800 Golf verkauft werden !!!!

Seite 1 von 1